Das in die Jahre gekommene Hochhaus an der Ecke Clemensstraße/ Görgenstraße wird kernsaniert. Es erfolgt ein Umbau und eine Erweiterung des Geschäftshauses. Die Baumaßnahme kleidet das Gebäude im Stil der klassischen Moderne, unter Berücksichtigung der, vom Architekten Igor Grinzoff in den 70´ern entworfenen, Grundstruktur. Mit der neue klassischen Fassade, in Verbindung mit innovativen Akzenten, wie dem lebendigen begrünten Fassadenelement auf der Westseite, wird das Gebäude zu einem zeitlosen Klassiker für das Koblenzer Stadtbild.
Im Inneren des Hotels finden 224 Besucher der Stadt Koblenz Platz um sich vom Sightseeing oder Meetings zu erholen.
Nach dem Umbau begrüßt die Commerzbank seine Kunden und Mitarbeiter in einer ca. 2300 m² großen Fläche, mit einem neuen einladenden Innenraum-Konzept.