Fries Architekten gewinnt EU-Ausschreibung und realisiert die Erweiterung und Sanierung des Bestandsgebäudes der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel in Kobern-Gondorf.

Die Ausführung wird in zwei Bauabschnitten erfolgen. Im ersten Bauabschnitt wird zunächst der Neubau des Erweiterungsgebäudes erstellt. Nach dessen Bezug folgt die vollständige Sanierung des Bestandgebäudes und nach Fertigstellung der Umzug von Rhens nach Kobern-Gondorf.
Die gewachsene Struktur wird zu einem harmonischen Gesamtgebäude zusammengefügt und durch die gewählten Materialien wird ein moderner und zeitloser Gesamteindruck erreicht. Mit den Arbeiten wurde bereits begonnen.